Notfallmanagement

Kapitel Notfallmanagement im QM-Handbuch !?

Die Qualität in der Medizin ist für den Laien und potentiellen Patienten eine unentbehrliche Selbstverständlichkeit in Deutschland. In vielen Arztpraxen ist bereits ein Qualitätsmanagement eingeführt worden. Hier werden in einem einrichtungsinternen Qualitätsmanagement Einzelheiten zu Arbeitsprozessen gegeben. Standardisierte Arbeitsprozesse erleichtern nicht nur die Einarbeitung neuer Mitarbeiter, sondern führen zu einer optimierten Praxisführung.

Im Qualitätsmanagementhandbuch werden die einzelnen Arbeitsprozesse eindeutig beschrieben und analysiert.
Neben den Arbeitsabläufen, die zum Praxisalltag gehören sollte das Praxisteam sich auch mit den nichtalltäglichen Abläufen, zum Beispiel bei einem lebensbedrohlichen Zwischenfall, beschäftigen.

Wenn es hier schon Regelungsabläufe gibt, wird der eintretende Notfall routinierter abgearbeitet. Neben den einzelnen Arbeitsanweisungen und Flow Charts zum Thema Notfallmanagement sind aber auch regelmäßige Notfalltrainings zur Beherrschung solch unvorhersehhbarer Ereignisse von immenser Bedeutung. Bei diesen Trainings können die schriftlich fixierten Arbeitsabläufe ohne realen Patienten anhand eines Fallbeispieltrainings überprüft werden.